Anne-Christin Lohrmann, * 1974, lebt und arbeitet seit 1998 in Hamburg.

Studium 1998-2005  Illustration u. Kommunikationsdesign an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, u.a. bei Klaus Waschk,  Ruediger Stoye, Eun Nim Ro und Anke Feuchtenberger // Stipendien 2003 Förderpreis der Hans-Meid-Stiftung für Buchillustration // 2003 Stipendium der Lichtwark-Gesellschaft für Pentiment (internationale Akademie für Kunst und Gestaltung) // Buchillustrationen u.a. 2009 Buchillustrationen zu Charles Baudelaire, "Le Joujou du pauvre", Passage Piétons Editions, Paris // Ausstellungen 2010 Reisezeichnungen, Siebdrucke, bei Transfer, Phoenixhof, Hamburg-Altona //  2009 Zeichnung, Malerei, Pentiment Sommerakademie, Hamburg // 2008 "malerische skizzen",  galerie für junge künstler-+designerInnen berlin // 2007 "einsatzzeichengruen" erste einzelausstellung im "der.mondmann" in lüneburg //  2005 "Schichten der Wahrnehmung" mit Klaus Waschk und den Studierenden Miriam Jarrs, Anne-Christin Lohrmann und Anna Vuorenmaa im Kunstverein Kehdingen //  2005 "eine Sammlung von Buchillustrationen" im Museum für Druckkunst in Leipzig // 2004 Release der "Armgarthefte Vol.2", darin "Tapetenvogel", Marktstrasse, Hamburg // 2004 Gemeinschaftsausstellung "Kindheitsmuster" mit 60-teil. Alice-Zyklus im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (*K) // 2004 "Gewaltfrei-Kunst gegen Gewalt" in der Galerie X, Hamburg (*K) // 2003 Teilnahme an der Ausstellung bei Fumetto, Luzern // 2002 Teilnahme an der Ausstellung des Kurses von Prof. Eun Nim Ro im " VIVO Zentrum für Nachhaltigkeit", Hamburg // 2002 "Shakespeare und andere Märchen" in der Kunsthalle Anklam  // 2001 Young art meets Unilever Förderwettbewerb // "Marken und Kunst" in der art agents gallery, Hamburg (*K)  // 2000 Reportage-Zeichnungen im Hansa-Theater, Hamburg // 1999 Ausstellung "Menschenwürde", AIDA, kleine Rainstrasse, Hamburg-Ottensen

Bildergalerie .... mehr

FotosEröffnung und Soiree